Irak, 05.10.2014

Dossier Irak: Hilfe für Vertriebene

Seit Januar 2014 ist die Gewalt im Irak massiv angestiegen. Man schätzt, dass gegen drei Millionen Menschen aus den kriegsgeplagten Regionen im Zentral- und Nordirak vertrieben worden sind, insbesondere aus den Gouvernements al-Anbar, Ninawa, Salah ad-Din, Kirkuk und Diyala.

 

Um den vertriebenen Menschen ärztliche Dienste anzubieten, betreibt MSF nördlich von Mosul sowie in Gebieten zwischen Bagdad und al-Anbar mobile Kliniken. Die angebotenen Leistungen umfassen allgemeine Gesundheitspflege, Konsultationen im Bereich reproduktive Gesundheit, kinderärztliche Leistungen sowie die Behandlung chronischer Krankheiten.

 

2014 hielten die MSF-Teams insgesamt 219‘800 ambulante Sprechstunden und 17‘700 psychologische Konsultationen ab. Die Organisation bleibt die Hauptanbieterin von Gesundheitsleistungen im Lager Domiz im Gouvernement Dohuk, wo 60‘000 syrische Flüchtlinge leben.


Erbil, Irak, 30.10.2016
Der Psychologe Mahmoud Habeb spricht mit einer Patientin. ...

Irak: MSF hilft traumatisierten Menschen aus Mosul

11.01.2017 - Irak

Die jüngste Militäroffensive zur Rückeroberung Mosuls hat Menschen, die bereits Traumatisches erlebt hatten, zur Flucht aus der Stadt und den umliegenden Dörfern gezwungen. mehr »

Irak, 12.11.2016
Das Spital im Norden von Mossul liegt an der Hauptstraße n...

MSF behandelt Verletzte in Kampfgebieten bei Mosul

22.11.2016 - Irak

Es sind weitere Einrichtungen nahe der Front geplant, damit Verletzte möglichst schnell medizinisch versorgt werden können. mehr »

Domiz, Irak, 28.08.2015
Die Unterstützung für syrische Flüchtlinge in Lagern wie D...

Die endlose Reise der syrischen Flüchtlinge

01.10.2015 - Irak

Wie Tausende anderer syrischer Kurden haben Mohamed und seine Familie die Grenze in die Autonome Region Kurdistan im Irak überquert und sich im Lager Domiz niedergelassen, wo derzeit über 40'000... mehr »

Irak, 11.11.2014
MSF hat kürzlich eine epidemiologische Studie im Gouvernem...

Vertriebene des Irak-Konflikts: «Wie soll man an einem solchen Ort leben?»

15.01.2015 - Irak

In Dohuk leben tausende Menschen ausserhalb der Lager unter teils prekären Bedingungen in unfertigen Gebäuden. Um ihnen zu helfen, betreibt MSF in diesem Gebiet mobile Kliniken. mehr »

Publizieren
Newsletter
Newsletter abonnieren
Immer informiert bleiben

abonnieren