Griechenland, 03.07.2015

Dossier: Flüchtlingskrise in Europa

Seit Mai 2015 leitet MSF im Mittelmeer Such- und Rettungsaktionen, um Migranten, Asylsuchenden und Flüchtlingen ungeachtet ihres Status medizinische Hilfe anzubieten.

Zwischen Mai und Dezember 2015 konnten die MSF-Teams insgesamt rund 23‘000 Menschen in Seenot helfen. Diese wurden entweder bei direkten Rettungsaktionen in Sicherheit gebracht oder von anderen Booten übernommen. Die auf der Bourbon Argos erhobenen Daten ergaben, dass 40 Prozent medizinische Hilfe benötigten, acht Prozent ein schweres gesundheitliches Problem hatten und es sich bei vier Prozent um schwangere Frauen handelte. Trotz der verstärkten Hilfsbemühungen starben im vergangenen Jahr 3‘771 Männer, Frauen und Kinder im Mittelmeer.

Nach einer Unterbrechung während der Wintermonate, während der gewöhnlich weniger Menschen das Mittelmeer zu überqueren versuchen, stachen die MSF-Schiffe wieder ins Meer.

Seit mehr als vierzig Jahren leistet MSF vertriebenen Menschen weltweit Hilfe.


Italien, 22.10.2016
Die Teams von MSF und SOS MEDITERRANNEE bei einer Rettungs...

10 Dinge, die Sie über das Flüchtlingsdrama im Mittelmeer wissen sollten

05.12.2016 - Italien

2016 half die medizinische Hilfsorganisation MSF an Bord von drei Schiffen: der Dignity I, der Bourbon Argos und der MV Aquarius (letztere in Zusammenarbeit mit SOS MEDITERRANEE). mehr »

Libyen, 25.10.2016
Ein Team von MSF verteilt Rettungswesten während einer See...

Mittelmeer: 25 Menschen tot geborgen, 246 gerettet

27.10.2016 - Libyen

25 Frauen und Männer sind am Dienstag in einem Schlauchboot auf dem Mittelmeer gestorben. 246 Menschen konnten von dem Team von an Bord des Rettungsschiffes Bourbon Argos aus zwei Schlauchbooten... mehr »

Griechenland, 29.06.2016
MSF hat in den vergangenen Wochen in Griechenland rund 5‘0...

Griechenland: Hohe Impfstoffpreise erschweren Impfung von geflüchteten Kindern

18.07.2016 - Griechenland

Pfizer und GSK müssen Preise für Pneumokokken-Impfstoff deutlich senken. mehr »

Idomeni, Griechenland, 14.03.2015
Die Lager müssen unbedingt geöffnet werden, so dass die Me...

Griechenland: MSF fordert sofortige Öffnung der «Hotspots»

19.05.2016 - Griechenland

Zwei Monate nach Inkrafttreten des EU-Türkei-Abkommens verschlechtert sich die Lage der Geflüchteten weiter, die auf den griechischen Inseln inhaftiert sind. MSF fordert eine sofortige Öffnung der... mehr »

Publizieren
Newsletter
Newsletter abonnieren
Immer informiert bleiben

abonnieren