Syrien, 13.03.2018
Durchschnittlich ein Minenopfer pro Tag haben wir in den v...

Rückkehr nach Hause: Versteckte Minen und Sprengfallen fordern immer mehr Opfer

09.04.2018 - Syrien

Die Zahl der Patientinnen und Patienten in Nordost-Syrien mit Explosionsverletzungen hat sich zwischen November 2017 und März 2018 verdoppelt. Die Hälfte der Opfer waren Kinder. mehr »

DR Kongo, 04.03.2017
Es sind Erzählungen von systematisch in Brand gesetzten Hä...

DR Kongo/Uganda: Geschichten der Flucht

27.03.2018 - DR Kongo

Menschen, die in den Busch gejagt und ermordet werden, systematisch abgebrannte Häuser – kongolesische Flüchtlinge berichten Grausames. mehr »

Syrien, 22.07.2013
Chirurgisches Material ist im belagerten Ost-Ghuta seit Ja...

Ost-Ghuta: Die Stimme aus dem Spitalkeller

16.03.2018 - Syrien

Die meisten Menschen in Ost-Ghuta leben im Untergrund. Die medizinische Versorgung erfolgt zunehmend in Kellern. Was dort geschieht, ist bei Tageslicht kaum erträglich.  mehr »

Akobo, Südsudan, 19.12.2017
Wegen des Bürgerkriegs und der Vertreibungen ist der Bedar...

Südsudan: Die medizinische Versorgung kommt per Auto und Boot

13.03.2018 - Südsudan

Das Ziel des jüngsten MSF-Projekts im Südsudan ist es, medizinische Versorgung auch in abgelegene Gebiete zu bringen. mehr »

Uganda, 21.02.2018
Mehr als 40‘000 Kongolesen flohen über den Albertsee nach ...

Ituri, DR Kongo: Gewalt zwingt Zehntausende, in Choleragebiet zu fliehen

05.03.2018 - DR Kongo

Kämpfe in der Provinz Ituri trieben Zehntausende in die Flucht über den Albertsee nach Uganda, wo die Cholera ausgebrochen ist. mehr »

Ost-Ghuta, 05.12.2016
Ost-Ghuta, 05.12.2016

Syrien: Sehr viele Verletzte in Kliniken in Ost-Ghuta

22.02.2018 - Syrien

Von MSF unterstützte Kliniken in Ost-Ghuta in Syrien haben einen Massenandrang mit Hunderten Verletzten und Toten gemeldet. In den vergangenen drei Tagen wurden 13 dieser Gesundheitseinrichtungen... mehr »

MSF

Ein Arbeitsumfeld frei von Belästigung, Ausbeutung und Missbrauch

14.02.2018 - Schweiz

Als humanitäre Organisation toleriert Médecins Sans Frontières/Ärzte ohne Grenzen (MSF) keinerlei Form von Missbrauch und Diskriminierung. Die Integrität unserer Organisation wird durch das gute... mehr »

Al-Khansaa-Spital, Mossul, Irak, 15.10.2017
Al-Khansaa-Spital, Mossul, Irak, 15.10.2017

Der bittere Nachgeschmack von Mossul

12.02.2018 - Irak

In einem ursprünglich auf Al Arabiya erschienenen, englischsprachigen Artikel äussern sich Isabelle Defourny und Christine Jamet – beide operative Leiterinnen bei MSF – zu den operativen Entscheiden,... mehr »

Kinshasa, DR Kongo, 19.01.2017
Zwischen Ende November und 22. Januar 2018 haben die Gesun...

DR Kongo: MSF weitet Einsatz gegen Cholera aus

29.01.2018 - DR Kongo

Um die Ausbreitung der hoch ansteckenden Krankheit im dicht besiedelten Kinshasa einzudämmen, ist schnelles Handeln gefragt. MSF behandelt Erkrankte, leistet Aufklärungsarbeit und überwacht den... mehr »

Domiz, Irak, 19.11.2017
In den vergangenen vier Jahren haben die MSF-Teams über 3’...

Ein sicherer Entbindungsort für syrische Flüchtlingsfrauen

22.01.2018 - Irak

Die Hebamme Abla Ali kniete auf dem Boden des Zelts und war der Verzweiflung nahe. Die Schulter des Babys steckte fest, und die Mutter lag schon seit Stunden in den Wehen. Abla hatte weder... mehr »

Nigeria, 09.07.2017
Zudem stellen die instabile Sicherheitslage und die Abgele...

Nordost-Nigeria: «Ich schäme mich dafür, von Hilfe abhängig zu sein, aber wir können nicht nach Hause gehen.»

17.01.2018 - Nigeria

Dr. Silas Adamou-Moussa, stellvertretender Projektleiter von Médecins Sans Frontières/Ärzte ohne Grenzen (MSF) in Nigeria, beschreibt die Situation im Bundesstaat Borno, wo Vertriebene festsitzen und... mehr »

Josiane Wankian und eines ihrer neun Kinder, 29. Dezember 2017.
Wie Josianne und ihre Familie sind mehr als 30.000 Mensche...

Zentralafrikanische Republik: Gewaltsame Kämpfe treiben tausende in die Flucht

08.01.2018 - Zentralafrikanische Republik

Rund 30‘000 Menschen haben in der Stadt Paoua Schutz vor den Kämpfen in der Region gefunden. MSF ist sehr besorgt über die Lage. mehr »

20180103 art attestation don 001

Ihre Spendenbestätigung 2017

03.01.2018 - Schweiz

Liebe Spenderinnen und Spender  mehr »

Jemen, 19.09.2017
«Das Gesundheitssystem des Jemen verkraftet keinen weitere...

Jemen: Diphtherie-Ausbruch mit 318 Verdachtsfällen und 28 Toten – fast alle Todesfälle bei Kindern unter 15 Jahren

13.12.2017 - Jemen

Nach der Cholera stellt der Diphtherie-Ausbruch eine erneute gesundheitliche Bedrohung für die jemenitische Bevölkerung dar. mehr »

Griechenland, 04.12.2017
«Diese grausame Politik auf Kosten von Menschen, die auf d...

Griechische Inseln: Lebensumstände für Familien bei Wintertemperaturen katastrophal

06.12.2017 - Griechenland

Tausende Kinder, Frauen und Männer sind ohne ausreichende Hilfe den zweiten Winter in Folge auf den griechischen Inseln gestrandet. MSF warnt vor einer humanitären Katastrophe und stockt die... mehr »

Publizieren
Newsletter
Newsletter abonnieren
Immer informiert bleiben

abonnieren