06.02.2017 - Südsudan

Südsudan: Zivilisten in Wau Shilluk von medizinischer Nothilfe abgeschnitten

Wau Shilluk, Südsudan, 04.10.2016
Medizinische Einrichtungen sind gefährdet. Am 26. Januar schlug eine Granate bedrohlich nahe am MSF-Spital in Malakal ein.

Durch den jüngsten Ausbruch der Kämpfe in und um die Städte Wau Shilluk und Malakal in der Region Greater Upper Nile sind viele der Menschen, die vor der Gewalt geflohen sind, von medizinischer Hilfe... mehr »

Dagahaley, Dadaab, 07.12.2011
Somalische Flüchtlinge warten vor dem MSF-Gesundheitszentr...

MSF begrüsst Entscheidung des Obersten Gerichts gegen die Schliessung des Flüchtlingslagers Dadaab

15.02.2017 - Kenia

MSF begrüsst das Urteil des Obersten Gerichts in Kenia, mit der die Schliessung des Flüchtlingslagers Dadaab für illegal erklärt und das Departement für Flüchtlingsangelegenheiten wieder eingesetzt... mehr »

M’poko, Zentralafrikanische Republik, 06.03.14
Bis zu 100’000 Menschen flohen vor der Gewalt in das impro...

Fünf Gründe, warum uns die Schliessung des Lagers M’Poko interessieren sollte

27.01.2017 - Zentralafrikanische Republik

Die schwere Krise, in der sich die Zentralafrikanische Republik seit langer Zeit befindet, hat wenig internationale Beachtung gefunden. mehr »

«Für einen derartig brutalen Angriff auf humanitäre Helfer gibt es keinerlei Rechtfertigung.»
«Für einen derartig brutalen Angriff auf humanitäre Helfer...

MSF verurteilt die brutale Tötung von Mitarbeitern des IKRK in Afghanistan

09.02.2017 - Afghanistan

MSF ist entsetzt über den tödlichen Angriff auf humanitäre Helfer des Internationalen Komitees vom Roten Kreuz (IKRK) in der afghanischen Provinz Dschausdschan vom 8. Februar. Beim Angriff kamen... mehr »

MSF

Ihre Spendenbestätigung 2016

26.01.2017 - Schweiz

Liebe Spenderinnen und Spender  mehr »

Honduras: Psychologische Hilfe für Gewaltopfer

26.01.2017 - Honduras

2016 erweiterte MSF ihre Aktivitäten in Honduras’ Hauptstadt Tegucigalpa und in deren Zwillingsstadt Comayaguela. Die Organisation bietet psychologische Unterstützung für Opfer von Gewaltverbrechen... mehr »

„MSF gab mir die Kraft, weiterzuleben“

25.09.2012 - Swasiland

Sophie Scott hat das MSF-Projekt in Makayane in Swasiland besucht, wo Patienten mit multiresistenter Tuberkulose ambulant behandelt werden. Sie schildert ihre persönlichen Eindrücke. mehr »

Publizieren
Newsletter
Newsletter abonnieren
Immer informiert bleiben

abonnieren