24.07.2017 - Irak

Irak: «Die meisten Kinder, die an Mangelernährung leiden, sind jünger als ein Jahr»

Klinik von Qayyarah, Irak, 28.05.2017
Mangelernährung in der Klinik von Qayyarah: Die meisten Kinder sind jünger als ein Jahr, und mehr als die Hälfte ist nicht einmal sechs Monate alt.

In der Klinik in Qayyarah im Süden von Mossul hat MSF seit März über 450 Kinder wegen Mangelernährung behandelt. MSF-Landeskoordinator Manuel Lannaud erklärt, warum vor allem Säuglinge von... mehr »

Reynosa, Mexiko, 07.06.2017
Ein wichtiger Teil der Arbeit von MSF ist die medizinische...

Mexiko: «Ein Viertel unserer Patienten hat Gewalt erlebt»

24.07.2017 - Mexiko

Seit Februar 2017 stockt MSF ihre Aktivitäten in der mexikanischen Stadt Reynosa auf, die an der Grenze zu den Vereinigten Staaten liegt. Damit leistet MSF medizinische und psychosoziale Betreuung in... mehr »

Nigeria, 08 July, 2017
Mit der Regenzeit steigen auch die Fälle von Malaria und M...

Nordosten Nigerias: Hilfsmassnahmen aufstocken, bevor der Regen einsetzt

20.07.2017 - Nigeria

Teams von MSF stocken in Erwartung des steigenden humanitären und medizinischen Bedarfs die Hilfe für entlegene Gebiete im nigerianischen Bundesstaat Borno auf.  mehr »

Irak, 05.10.2014

Dossier Irak: Hilfe für Vertriebene

11.06.2015
DOSSIERS

Seit Januar 2014 ist die Gewalt im Irak massiv angestiegen. Man schätzt, dass gegen drei Millionen... mehr »

Syrien, 2013

Die Aktivitäten von MSF für die Syrer

13.11.2012
DOSSIERS

Bis Mai 2016 hat der 2011 ausgebrochene Syrien-Konflikt schätzungsweise 270‘000 Menschenleben... mehr »

Griechenland, 03.07.2015

Dossier: Flüchtlingskrise in Europa

11.09.2015
DOSSIERS

Seit Mai 2015 leitet MSF im Mittelmeer Such- und Rettungsaktionen, um Migranten, Asylsuchenden und... mehr »

Spital von Abs, Jemen, 2017
«Dieser Cholera-Ausbruch ist wie ein Weckruf in einer verg...

Jemen: «Cholera – ein Weckruf in einer vergessenen Krise»

11.07.2017 - Jemen

Ruth Conde war zwischen Februar und Juni 2017 als Leiterin des Pflegedienstes für MSF am Spital von Abs im Einsatz. Die Provinz Abs in Nordjemen ist am stärksten vom Cholera-Ausbruch betroffen. mehr »

Zentralafrikanische Republik: Baby in Spital getötet

13.07.2017 - Zentralafrikanische Republik

Ein Baby wurde in einem Spital in Zemio in der Zentralafrikanischen Republik getötet. Der Vorfall verdeutlicht die extreme Brutalität gegenüber Zivilisten in diesem eskalierenden Konflikt. Es gibt... mehr »

«Ich habe sie gemeinsam im Garten begraben»: Das unsagbare Leid der Opfer der Kämpfe in der Altstadt von Mossul

05.07.2017 - Irak

Der staubbedeckte Ahmed* sitzt auf dem Schoss seines Vaters vor dem Spital von MSF in West-Mossul. Der vierjährige Junge verschlingt einen Keks, sein Gesicht ist voller Schokolade. Ahmed scheint das... mehr »

Äthiopien: Zahl der schwer mangelernährten Kinder mehr als verzehnfacht

04.07.2017 - Äthiopien

Die humanitäre Lage im Südosten Äthiopiens ist alarmierend. Die Zahl der schwer akut mangelernährten Kinder ist hier so hoch wie noch nie. MSF ist in der Verwaltungszone Dolo im Einsatz, die am... mehr »

Rückkehr nach Somalia: Medizinische Hilfe für mangelernährte Kinder

29.06.2017 - Somalia

Fast vier Jahre nach dem Rückzug aus Somalia hat MSF wieder damit begonnen, Patienten im Bürgerkriegsland zu behandeln. Wie schon in der Vergangenheit unterstützen wir ein Spital in Galkayo in der... mehr »

Publizieren
Newsletter
Newsletter abonnieren
Immer informiert bleiben

abonnieren